Deutsch

In: Other Topics

Submitted By nhinguyenhoang
Words 420
Pages 2
Hồng Ngọc Hoàng Nhi
Thema: Im Ausland
_ Guten Tag Nhiii
_ Tag Ngoc. Wie geht´s? Wir haben schon lange nicht gesprochen.
_ Also, mir geht es prima. Warum bist du hier, in Berlin?
_ Na ja, ich bin mit meiner Familie in den Ferien. Und du? Bist du auch in den Ferien?
_ Nein, ich bin Austauschschülerin, hier lebe ich ein Jahr und in der Schule lerne ich.
_ Ach was, wie ist deine Schule in Berlin?
_ Die Schule ist schon anders als in Vietnam. Ich muss nur von Montag bis Freitag zur Schule gehen. Am Anfang habe ich natürlich sehr schlecht Deutsch gesprochen. Aber die Schule ist jetzt total gut. Und die Schüler in meiner Klasse sind toll. Sie sind freundlich.
_ Wow, ich denke, dass du ganz fröhlich in der Schule bist.
_ Klar!
_ Und wie ist denn deine Gastfamilie?
_ Meine Gastfamilie ist sehr nett. Ich habe eine Schwester, 15 Jahre alt, mit ihr zusamen gehe ich in die Schule. Ich habe noch einen kleinen Bruder, er is 7 Jahre alt. Und Nhi, wie lange warst du schon in Berlin?
_ Nur 4 Tage, es ist nicht zu lang. Trotzdem die Ferien machen mir viel Spaß. Und ich finde Berlin sehr schön, auch interessant. Berlin ist total mein Traumland
_ Was hat deine Familie schon gemacht?
_ Zuerst hat meine Familie nur Museen besucht. Hier gibt´s total viele Museen, für Design, Kunst, Technik, Fotografie, Film unw. Besonders habe ich Lippenstift-Museum besucht, ich finde es wunderbar. Dann habe meine Familie das Brandenburger Tor, die Neue Kirche, den Reichstag besichtigt. Ich habe viel fotografiert.
_ Na wie schön deine Ferien sind
_ Ja doch! Ich habe auch Currywurst gegessen und die ist lecker. Ich denke, dass hier die Menschen, die Natur, die Luft, das Essen und die Sprache,.. gut sind. Deshalb sind meine Ferien in Berlin ganz wundervoll.
_ Gut für dich. Ah, warst du in der Friedrichstraße?
_ Nein, noch nicht. Was ist sie?
_ Sie ist ein bekannter Ort. Da gibt es…...

Similar Documents

Preismanagement (Deutsch)

...Sommersemester 2012 Preismanagement Jun.-Prof. Dr. Florian Siems Juniorprofessur für BWL mit Schwerpunkt Business-to-Business-Marketing Fakultät für Wirtschaftswissenschaften Kontakt: florian.siems@wiwi.rwth-aachen.de Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule (RWTH) Aachen Kackertstraße 7 52072 Aachen http://www.rwth-aachen.de © Jun.-Prof. Dr. Florian U. Siems 1 Organisatorisches Dozent: Jun.-Prof. Dr. Florian U. Siems (Kontakt: florian.siems@wiwi.rwth-aachen.de) * Sprechstunde Florian Siems: nach Vereinbarung (per Mail) Zielsetzung: Nach erfolgreichem Absolvieren sollen die Studierenden in der Lage sein, (1) wichtige theoretische Grundlagen des Bereiches Preismanagement verstanden haben und (2) entsprechende Analyse- und Managementmethoden anwenden können. Kursinhalt: Im Rahmen der Lehrveranstaltung werden verschiedene Konzepte aus dem Bereich Preismanagement erläutert. Die Lehrveranstaltung umfasst sowohl strategische als auch operative, institutionelle und psychologische Aspekte des Fachgebietes. © Jun.-Prof. Dr. Florian U. Siems 2 Organisatorisches Erforderliche Vorkenntnisse: Grundkenntnisse der Differentialrechnung, insbesondere der Umgang mit einfachen Funktionen/Berechnung von Nullstellen/Ableitungen/Extrema und Wendepunkten werden vorausgesetzt. Unterrichtstermine: Sommersemester 2012, jeweils Do 10:00 - 11:30 (ACHTUNG: Die Veranstaltung besteht aus einer Vorlesung mit 1 SWS und einer Übung mit 1 SWS. Die Übung ist direkt an die...

Words: 15959 - Pages: 64

Leben Des Martin Luther King Jr.- Deutsch

...beschloss der Oberste Gerichtshof jegliche Art von Rassentrennung in öffentlichen Verkehrsmitteln als gesetzwidrig zu erklären. 1959 ist Martin Luther King für vier Wochen in Indien um die Methoden seines Vorbildes Gandhi zu studieren. 1960 ziehen die Kings zurück nach Boyhood, Martin Luther King übernimmt die Kirche seines Vaters. Am 28.August 1963 rief King zum „Sternmarsch nach Washington“ auf, 250 000 Menschen aus dem ganzen Land strömten herbei, zogen durch die Stadt und sangen „black and white together“, demonstrierten für ein anderes Amerika. Nach offiziellen Schätzungen befanden sich 85 000 weiße Teilnehmer unter den Marschierern. An dem Tag hielt Dr. Martin Luther King seine wohl berühmteste Rede „I have a dream (Deutsch Ich habe einen Traum, dass eines Tages die Söhne früherer Sklaven und die Söhne früherer Sklavenbesitzer in der Lage sein werden zusammen an einem Tisch der Freundschaft zu sitzen. Ich habe einen Traum, dass meine vier kleinen Kinder eines Tages in einem Land leben, in dem sie nicht nach ihrer Hautfarbe, sonder nach ihrem Charakter gerichtet werden. Ich habe heute einen Traum.) Aus Furcht vor sozialen Unruhen verabschiedete der President Johnson F K das Gesetz der Ungleichbehandlung der Farbigen in Schulen, Hotels, Gasthäusern, Theatern, Sportplätzen, Tankstellen usw.) 19 64 reiste er nach Europa, wo er sich in Berlin mit dem damaligen West-Berliner Bürgermeister Willy Brandt traf und in Rom von Papst Paul VI (sechsten) zu......

Words: 620 - Pages: 3

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaasaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

...Deutsch-Englisch-Übersetzung für: descriptive ä ö ü ß DE ENDE –> ENEN –> DE-----DE EN-----DE BGDE BSDE CSDE DADE ELDE EODE ESDE FIDE FRDE HRDE HUDE ISDE ITDE LADE NLDE NODE PLDE PTDE RODE RUDE SKDE SQDE SRDE SVDE TR-----EN BGEN BSEN CSEN DAEN ELEN EOEN ESEN FIEN FREN HREN HUEN ISEN ITEN LAEN NLEN NOEN PLEN PTEN ROEN RUEN SKEN SQEN SREN SVEN TR Optionen | Tipps | FAQ | Abk. | Desktop Integration LoginRegistrierenHomeAbout/ExtrasVokabeltrainerFachgebieteBenutzerForumMitmachen!descriptive in anderen Sprachen: Deutsch - Englisch Deutsch - Französisch English - Bulgarian English - Dutch English - Russian English - Slovak Eintragen in ... English - Bosnian English - Czech English - Danish English - Greek English - Esperanto English - Spanish English - Finnish English - French English - Croatian English - Hungarian English - Icelandic English - Italian English - Latin English - Norwegian English - Polish English - Portuguese English - Romanian English - Albanian English - Serbian English - Swedish English - Turkish Englisch: DA | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z Wörterbuch Englisch → Deutsch: descriptive Übersetzung 1 - 25 von 25 Englisch Deutsch edit ADJ descriptive | more descriptive | most descriptive – descriptive {adj} 141beschreibend descriptive {adj} 81erklärend descriptive {adj} 63anschaulich...

Words: 318 - Pages: 2

Personal Aspects of Conflicts

...Review and reflection paper: PERSONAL ASPECTS OF CONFLICTS PERSONAL ASPECTS OF CONFLICTS A Review of Literature and Reflections in Real Life Experiences Conflict Management and Resolutions Author's Note: This paper was prepared for Conflict Research Preview course Part One: Definition of literal terms Law of Social Relations (Deutsch, 2006): "The characteristic processes and effects elicited by a given type of social relationship also tend to elicit that type of social relationship."(Deutsch, 2006, p. 29) Positive and trusting gestures will result cooperative responses while single sided and dominating gestures revoke competitive responses. Goal interdependency is key for understanding cooperation/competition relationships perceived by the involved parties as "win-loose/win-win" situations. Skills and Knowledge (Deutsch, 2006): skills and knowledge are key requirements in order to predict, avoid, manage and resolve conflicts. Deutsch (Deutsch, 2006, p. 18) refers to three levels of skills. First, skills have to do with establishing and maintaining effective working relationships. Second, it is emphasized that skills are required to sustain a cooperative conflict resolution process. Third, skills are essential for developing effective group problem-solving and decision-making processes. Biases (Thompson, Nadler, Lount, Jr, 2006): are explained as "systematic errors and parterre fallacy" (Thompson,......

Words: 2156 - Pages: 9

Deutsch

...Lektion 7 1. Guten Tag! Ich heiße Manuela. 2. Guten Morgen! Mein Name ist Jingjing. 3. Ich bin Zhou Wei. Wie heißen Sie? 4. Er heißt Jochen und sie ist Wang Hong. Lektion 8 1. Guten Tag! Sind Sie Herr Müller? 2. Ich komme aus Deutschland. Woher kommen Sie? 3. Jingjing kommt aus China. Sie ist Chinesin. 4. - Was sind Sie von Beruf? - Ich bin Student. 5. Manuela kommt aus Bonn und Jochen ist aus Berlin. Lektion 9 1. - Wie heißt das auf Deutsch? - Das ist ein Kugelschreiber. 2. Die Uhr ist schön! Ist das deine Uhr? 3. Wessen Computer ist das? 4. Ich weiß nicht. Lektion 10 1. - Was studierst du, Jingjing? - Ich studiere an der Universität Bonn Germanistik. Und du? 2. - Wann fängt der Unterricht an? - In zehn Minuten. 3. - Wer ist sie? - Sie ist unsere Lehrerin, Frau Li. 4. Manuela geht nach dem Unterricht einkaufen. Jingjing geht auch mit. Lektion 11 Hallo! Ich bin Jingjing. Das ist unser Unterrichtsraum. Ganz vorne an der Tafel steht Professor Schumann. Ich sitze vorne links. Neben mir ist Manuela. Thomas ist ganz rechts. Hinten in der Mitte sitzt Alex. Da links ist Hans und da rechts ist Anne. Lektion 12 - Das Foto ist schön! Anne, ist das deine Familie? - Ja, das sind meine Eltern und ich. Meine Mutter ist Sekretärin und mein Vater ist Ingenieur. Er arbeitet bei Ford. - Wie alt sind sie denn? - Mein Vater ist 48 und meine Mutter 45. - Hast du......

Words: 1207 - Pages: 5

Case Study 1 Week 2

...of natural surveillance to deter and prevent criminal activities. “Criminals thrive on anonymity. They do not like to be seen or recognized, so they will normally choose situations where they can hide and easily escape. Natural surveillance, then, is simply arranging your property for maximum visibilty.” (Deutsch, 2013) According to William Deutsch, a few basic things to keep in mind when implementing a natural surveillance strategy are as follows: * Windows signs should cover no more than 10% of the window surface * Interior of the space should be visible from the sidewalk or street * Interior furniture and displays should be no higher than 5' to maintain visibility * Exterior parking lots should be well lit, so that people can be recognized from 25' away * Exterior parking lots should be visible from inside the space * Street and/or sidewalk should be visible from inside the space * All entrances should be visible from within the space * Non-working surveillance cameras should be repaired or removed * Interior lighting should remain on at night * Bushes should be no higher than 36" * Trees should be no higher than 7' (Deutsch, 2013) These things are easily accomplished when constructing a building from the ground up, and in some cases, trees, bushes, and parking lots may already exist. By keeping the space high visibility, criminals are less likely to commit crimes as they do not want to be seen, recognized, caught, or......

Words: 1973 - Pages: 8

Spiritual Assessment

...can help meet the needs of the patient. Spiritual Needs Assessment Summary In assessing the spiritual needs of L. Deutsch, the HOPE spiritual assessment tool was used. This tool includes assessing for the patient’s source of hope, whether he or she belongs to an organized religion, what the personal spirituality or practices are, and the effects on medical care and end-of-life issues (Anandarajah & Hight, 2001). The following is a summary of the assessment. L. Deutsch has as her foundation, a belief in the Judeo-Christian God. When asked what gives her internal support, she responded with “…remembering Bible verses that speak to me and knowing that no matter what, God is control” (L. Deutsch, personal communication, July 30, 2014). It was revealed during the assessment that she has great support from her sister, whom she spends time with each day, via phone, reading through the Bible as well as a devotional book. When asked what helps her to make it through each day, especially in light of her recent shoulder surgery and her husband’s heart attack, L. Deutsch responded, “I know my redeemer lives as Job stated. No matter what, God will take care of the situation. I spend time in prayer with thanksgiving and praise” (personal communication, July 30, 2014). She believes that if she did not have her faith, she would have no reason to hope. L. Deutsch reports that she grew up in the Methodist church, but that she now attends independent churches. She expressed that......

Words: 1145 - Pages: 5

Meine Schule

...Schule Introduction: Deutsch | Hallo, ich heisse... | Ich besuche……… | Meine Schule beginnt um…… | und endet um...../ist um....aus | Sie liegt in……… | Ich besuche diese Schule seit ………. | Früher war ich in einer Grundschule namens …….. | Ich finde meine Schule……weil…….. | In meiner Schule gibt es………. | School Subjects: Deutsch | In der Schule lerne ich.... | Ich mag.......... Ich mag...........nicht | ...............gefällt mir...............gefällt mir nicht | Meiner Meinung nach, ist.............. | Ich finde............gut/nicht gut............ | Ich kann ...............nicht leiden | Remember to give reasons using weil,da, (mean words) | TEachers: Deutsch | Mein(e) Lieblingslehrer(in) ist mein(e)_____________lehrer(in) | Er/sie ist........... | Ich finde ihn/sie, weil........ | Lehrer sollen/ müssen...... | Mein Traumlehrer würde...............(verb) | School rules: Deutsch | Ich finde die Schulregeln........weil | In meiner Schule muss man.... | Man darf..... | Man soll..... | Dream School: Deutsch | Meine Traumschule würde ……..sein | Es gäbe………….,. | Meine Schule hätte | Man würde……. | …………wäre eine gute Idee. | School Systems: Deutsch | Ich habe eben einen Schüleraustausch in England gemacht. | In England musste man……….., | während man in Deutschland………….... | Ich finde das Schulwesen in ………….besser, weil……………………. | Plans for Sixth Form: Deutsch | Ich werde nächstes......

Words: 308 - Pages: 2

Nursing

...it’s made enormous progress in the past few years.” Heather is Heather Deutsch, DDOT’s bicycle program specialist and trail planner (and a former RTC staffer). Through the efforts of Deutsch and others at DDOT, RTC, the Washington Area Bicyclist Association and various public and private groups—not to mention those long-ago chats over kung pao chicken—the trail now sports solar-powered lights and inviting 18 rails to trails u spring/summer.10 stretches of freshly paved asphalt. Work in Progress Quarter-mile by hardwon quarter-mile, the MBT is coming to life. Among other perks, a stroll or ride along the trail is chockablock with landmarks from Architectural History 101. Where Fourth Street NE meets S Street NE is a splendid trailside view of the Romanesque dome of the Basilica of the National Shrine of the Immaculate Conception. Moving south, the MBT culminates at Union Station, a 19th-century Beaux-Arts masterpiece designed by famed architect Daniel Burnham (and the site of a new bike parking and repair station). Southeast of the station, the neoclassical U.S. Capitol, looms on the horizon. Getting more congressional officials on board by creating a trail within easy reach of their offices was no accident. But it’s the citizens who live and work in the neighborhoods edging the MBT for whom the trail is being developed. Building an urban trail requires patience, diplomacy and persistence. Deutsch has all three. Over coffee at Big Bear Café, a hipster coffee shop a......

Words: 2030 - Pages: 9

Strafmündigkeit (Deutsch)

...Ab dem … Lebensjahr als strafmündig bewerten: * 7 Jahre: Bangladesch, Indien, Myanmar, Nigeria, Pakistan, Südafrika, Sudan, Tansania, Thailand * 8 Jahre: Indonesien, Kenia, Schottland * 9 Jahre: Äthiopien, Iran (nur Mädchen), Irak, Philippinen * 10 Jahre: Nepal, Australien, Ukraine * 11 Jahre: Türkei * 12 Jahre: Kanada, Irland, Israel, Korea (Rep.), Marokko, Uganda * 13 Jahre: Algerien, Frankreich, Polen, Usbekistan * 14 Jahre: China, Dänemark, Estland, Italien, Japan, Rumänien, Russland, Slowenien, Vietnam, Deutschland * 15 Jahre: Ägypten, Finnland, Norwegen, Schweden, Island, Philippinen, Iran (Jungen) * 16 Jahre: Argentinien, Spanien, Portugal Vereinigte Staaten In den Vereinigten Staaten unterscheiden sich die Regelungen über den Beginn der Strafmündigkeit von Bundesstaat zu Bundesstaat. Nur 15 Staaten haben Gesetze verabschiedet, in denen der Beginn der Strafmündigkeit explizit festgelegt wird (je nach Bundesstaat zwischen der Vollendung des 6. bis zur Vollendung des 12. Lebensjahres). In den übrigen Staaten gibt es keine entsprechenden Gesetze; stattdessen wird dort das Common Law zugrunde gelegt, das davon ausgeht, dass bei Kindern zwischen 7 und 14 Jahren Verantwortungsfähigkeit zwar noch nicht vorausgesetzt werden kann, dass sie aber dennoch zur Verantwortung gezogen werden dürfen. Das Alter der Strafmündigkeit auf Bundesebene ist das 10. Lebensjahr. Rechtliche Situation in der Schweiz In der Schweiz gelten Kinder ab......

Words: 251 - Pages: 2

Deutsch Brauerei

...Deutsche Brauerei Teaching Note Synopsis and Objectives Suggested complementary cases regarding working-capital management and financial forecasting: “Kota Fibres,” (Case 10); “ServerVault,” (UVA-F-1304); and “Body Shop International 2001,” (Case 8). Cases regarding setting financial policy: “Gainesboro Machine Tools Corp.,” (Case 26); “Rosario Acero S.A.,” (UVA-F-1211). A newly-appointed director of a small German beer brewer must prepare to vote on three issues coming before the board of directors the next day: (1) approval of the financial plan for 2001, (2) declaration of the quarterly dividend, and (3) adoption of an incentive compensation plan for the marketing manager. The student’s task is to evaluate the past and prospective financial performance of the company and to critique its liberal credit and inventory policies. The objectives of the case are to: • Introduce and exercise tools and concepts of financial-statement analysis (including financial ratios, break-even analysis, and cash-flow statements). • Explore possible definitions of the “financial health” of a company. • Illustrate the linkage between operating policies and financial performance. • Consider the interdependence among corporate objectives regarding growth, dividends, and debt financing. • Explore the linkage between compensation incentives and financial performance. In this case, the marketing manager is motivated to build sales volume, which he......

Words: 6121 - Pages: 25

Friedrich Schiller-Deutsch Kurzbiografie

...de/assets/images/schillerfrau2bd.jpg1789 Wenige Wochen später verbietet ihm der Herzog Komödien zu schreiben Schiller flüchtet aus Stuttgart 1781 nach Mannheim, zurück in Stuttgarter Militärleben: >tiefen Depression, die durch eine Erkrankung noch schlimmer wurde als Herzog von der Reise erfährt, muss er 14 Tage in Arrest zubringen Obwohl er Pfarrer werden will Besuch der militärischen Pflanzschule (Seit 1775 Militärakademie in Stuttgart) gegen seinen Willen 15: Jura-Studium 16:Medizin.Studium http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/1/1a/Hohe-karlsschule-stuttgart.jpg/220px-Hohe-karlsschule-stuttgart.jpg1773-80 Umzug nach Ludwigsburg (Regierungs- und Garnisonsstadt des Herzogs Karl Eugen) Besuch der Lateinschule http://www.teachsam.de/deutsch/d_literatur/d_aut/sci/mmf/images/sci_cottshaus_stut_pd.jpg12.1766-73 http://www.goethezeitportal.de/typo3temp/pics/7ccab69270.jpg5:Dorfschule 6:Lateinunterricht bei Pfarrer Moser 6: 1764-66 http://i.ebayimg.com/t/alte-Ansichtskarte-Lorch-1905-Schiller-Schillerhaus-Jugendstil-/00/$%28KGrHqUOKpYE5c1DIrczBOjYUzNZ7Q%7E%7E_1.JPG 5 Schwestern Elisabeth Dorothea Schiller (geb. Kodweiß, 1732-1802) Johann Caspar Schiller (1723-96) Offizier / Militärarzt V marbach schiller StrampelanzugAlte Ansichtskarte: AK Marbach, Portrait Friedrich Schiller, Geburtshaus, Wilder Mann Brunnen Elisabeth Dorothea Schiller, die......

Words: 556 - Pages: 3

Conflict, Techniques, Similarities and Differences Week 3

...writer uses to hint or suggest what the outcome of an important conflict or situation in a narrative” (Deutsch 2014). In the second poem Bright Copper Kettles The core conflict is as well individual verses self. In this poem the individual his having an internal struggle with the death of family and friends that has taken place. It is apparent that this conflict is a continuing struggle for this person because they speak of family and friends which leads you to believe that he adds the ghost like figures to the dreams each time someone passes to the other side. The conflict is obviously apparent at the beginning of this poem when the writer states “Dead friends coming back to life, dead family, speaking languages living and dead” (Seshadri 2010). The conflict for this person is taking place in their sleep showing a deep internal conflict that may not be as visible when the person is awake, but that must still carry over to their conscious daily activity. In the first poem Ways of Talking there is resolve to the conflict by the end “after losing a land and then giving up a tong, we stopped talking of grief, smiles began to brighten our faces” (Jin 1996). Now remember we were given that clue at the start of the poem that this change would happen. Another technique used is figurative language which is language used in a non-literal way to convey images and ideas (Deutsch 2014) an example of this in the poem is when the writer stated “words lined up in our throats for a......

Words: 1234 - Pages: 5

Oasis

...how to write a bibliography: Book With One Author APA: Milgram, S. (1974). Obedience to Authority. New York: Harper & Row. MLA: Milgram, Stanley. Obedience to Authority. New York: Harper & Row. 1974 Book With Two Authors APA: Argyris, C., Schön, D.A. (1996). Organizational Learning II. Addison-Wesley. MLA: Argyris, Chris and Donald A. Schön. Organizational Learning II. Addison-Wesley, 1996. Edited Book Use the term "Ed." if there is only one editor. "Eds." is used if there are two or more editors (This applies for both the APA-standard and MLA-standard). APA: Deutsch, M. (2000). Cooperation and Competition. In M. Deutsch and P. Coleman (Eds.) The Handbook of Conflict Resolution: Theory and Practice (pp. 21-40). San Francisco: JosseyBass Publishers. MLA: Deutsch, Morton. "Cooperation and Competition". The Handbook of Conflict Resolution: Theory and Practice. Eds. Morton Deutsch and Peter Coleman. San Francisco: Jossey-Bass Publishers. 2000. 21-40. Journal Article (If there are more than six authors, list the first six and then use: et al.) APA: Quattrone, G.A., Tversky, A. (1984). Causal versus diagnostic contingencies: On selfdeception and on the voter's illusion. Journal of Personality and Social Psychology, 46 (2), 237-248. MLA: Quattrone, George A. and Amos Tversky. "Causal versus diagnostic contingencies: On selfdeception and on the voter's illusion." Journal of Personality and Social Psychology 46.2 (1984): 237-248. Article From an......

Words: 758 - Pages: 4

Movie Exhibition Industrie Deutsch

...Case Zusammenfassung * Guardians of the Galaxy war ein Highlight im Gegensatz zum restlichen Jahr 2014. * Die Einnahmen von heimischen Kinokassen gingen ansonsten um 5.2% zurück auf 10.36 Billionen dies war der niedrigste Stand seit 1995. * Bei der Beobachtung, weshalb der Markt zurück geht haben die Beobachter folgende Faktoren festgelegt: * Umsatz und Eintritte sind zurückgegangen , der grösste Umsatz fand im Jahr 2013 statt mit 10.9 Billionen, die Anzahl Eintritte sind auch stetig zurückgegangen * Mit 8.17 Dollar hat sich der Ticketpreis im Durchschnitt um 27% gesteigert. es entsteht eine Inflation und das Wertsprechen der Industrie stellt Fragen offen. * Auf lange Sicht ist der pro Kopf-Eintritt negativ. Im Jahr 2014 lag der gesehene Film pro Kopf bei 3.9 Stück. 1946 war das Hoch für die Kinos. Es wurden 4 Billionen Tickets verkauft. Der Amerikaner sah 28 Filme im Jahr. * Heute sind Filme überall erhältlich. Es werden immer mehr Substitute angeboten wo, wann und wie sie angeschaut werden können. * Trend der inländischen Demographie: das Publikum im Alter von 12-24 Jahre, haben wenig Potenzial. das grösste Potenzial liegt bei den 60-jährigen und älter… obwohl diese heute noch am wenigsten ins Kino gehen… * Die Industrie ist in zwei Lager gegabelt, inländisch und international * Aussteller sind besonders darum besorgt, weil die 2.4 Billionen anstatt für Filme für digitale Projekte ausgeben. dieser Trend......

Words: 4980 - Pages: 20